Diese und weitere Fotos sowie die Disposition der großen Orgel finden Sie auf der Orgelseite von Martin Doering.

 

Die große Orgel der Auenkirche soll restauriert werden, ihr romantisches Klangbild, ideal für die Werke von Komponisten wie Max Reger, César Franck oder Charles-Marie Widor, soll erhalten bleiben, gleichzeitig sollen Verschleißerscheinungen beseitigt werden. Dafür sind im Jahr 2018 ca. 400 000 € nötig.
Ihr Einkauf über Bildungsspender.de hilft, diese Summe zu erreichen! Sie können bei über 1700 Shops einkaufen und spenden damit, ohne eine Cent mehr zu bezahlen:  die Shops erstatten Vermittlungsgebühren, die großenteils an die Auenkirche fließen. Also: klicken Sie auf den Link unten!


Wenn Sie direkt spenden wollen, dann bitte hier klicken (Spenden werden vollständig an uns weitergegeben):

Jetzt spenden

Orgelflyer8Seiten_lfd7_Druckbogen.pdf

Orgelflyer2Seiten_NehmenSiePlatz_lfd5.pdf

Die Orgel im Jahr 1930
Blick aus der Orgel in die Kirche. Foto: Stephan Klonk